Wohnen

Meine Familie lebt in einem Hochhaus. Es stand am Rande der Stadt in der Mitte einer städtischen Großsiedlung. Unser Haus ist aber nur dreischossig. Der Weg ins Zentrum gibt uns etwa 15 Minuten und nicht weit davon steht ein neues Selbstbedienungsgeschäft. In der Umgebung von unseren Haus befinden sich Wälder und ganz gut erhaltene Natur. So haben wir nur wenige Schritte bis in die Natur. Etwa fűnf Kilometer von unserem Haus entfernt ist ein Teich. Das ist gut, weil wir im Sommer zum Baden hierher gehen können.

Unser Haus hat drei Etagen und einen Keller. Die Hausfassade ist grau. Die Fenster sind recht groß, haben weiße Rahmen. Bei Jedem Fenster gibt es Blumentöpfe mit verschiedenen Blumen. Unsere Wohnung hat auch einen Balkon mit Tisch und zwei Stűhlen. Bei schönem Wetter sitzen wir hier.

Zu unserem Haus gehört auch ein kleiner Blumengarten. Hier sind Beete mit Zierblumen. Mutti jäte oft diesen Garten und im Sommer gießen wir die Blumen. Hinter dem Haus befindet sich ein Spielplatz und Sandkasten fűr die Kinder.
Wir haben eine Drei-Zimmer-Wohnung. Unsere Familie hat 4 Mitglieder. Mein Bruder und ich bewohnen ein Zimmer. Das zweite ist das Schalfzimmer meiner Eltern, das dritte Zimmer ist das Wohnzimmer. Und jetzt stelle ich mir vor, sie sind bei uns zu Besuch und ich beschreibe ihnen die Wohnung.

Unsere Wohnung kann man in dem zweiten Stockwerk finden. Das bedeutet, dass man 32 Treppe abtretten muss, weil unser Haus keinen Lift hat. Vor unseren Wohnung steht ein Bänkchen. Man kann sich setzen, wenn man die Schuhe anzieht. Das erste, was können sie in unserer Wohnung sehen kann, ist eine Halle, in der Halle haben wir auf der linken Seite von der Tűr eine Garderobe und einen Schuhschrank. Aus dem Schuschrank kann man sich Hausschuhe nehmen. An den Wänden hängen Stellagen /stelážen, police/ und auch einen großen Spűgel. Aus der Hall fűhrt unser Weg ins Wohnzimmer, das in einem beigebraunen Farbton gehalten ist. Hier ist eine Sitzgarnitur. Sie besteht aus einer großen Couch /pohovka/ und drei Sesseln. Vor der Couch steht ein ovaler Glatisch /stolek/. An den Wänden ring um den Raum sind die einzelnen Möbelteile geschmackvoll angeordnet. Gegenűber der Couch steht auf einem Schrank der Farbfernseher. Daneben hat Mutti einen Glasschrank mit Gläsern, Schűsseln un Porzellan. Auf dem Boden liegen schöne weiche Teppiche.

Jetzt ist die Kűche an der Reihe. In der Kűche hat Mutti alles, was sie zum Kochen braucht. Hier sind Schränke mit Essen und Geschirr, das Abwaschbecken fűr Geschirr und ein Abtropfgestell. Hier befinden sich auch ein Kűhlschrank, ein Tiefkűhlschrank, ein Backherd mit Kocher und ein Mikrowellen-Backherd. Mutti ist auf ihre Kűche stolz. Die Wände sind rot-weiß und es sind an ihnen Zierteller angebracht. Űber der Tűr hängt eine Uhr.

Im Schlafzimmer haben die Eltern ein großes Ehebett. Das Kissen und die Bettdecke sind hellblau bezogen. Der ganze Raum hat einen hellblaue Farbe. Am Fenster sind weiße Gardinen und blaue Vorhänge. Auf dem Fußboden befindet sich ein hellblauer Teppich. Schränke, Bett und Nachttisch sind weiß. Der ganze Raum sieht sehr schön aus.

Und noch mein Zimmer. Der ganze Raum hat einen grűn-braune Farbe. Wir haben hier zwei Betten, zwei Tische, auf den Lampen stehen. Hier befindet sich auch Computer und mit uns bewohnt unser Zimmer auch ein Meerschweinchen.
Jeden Morgen entsteht in unserer Familie ein lustiger Streit darűber, wer der erste im Badezimmer sein wird. Ich verbringe hier viel Zeit. Frűh, bevor ich in die Schule gehe, schminke ich mich. Gern lasse ich die Wanne voll vom Wasser ein und ruhe aus. Ich konnte hier ruhig schlafen. Das ist aber recht gefährilch.
Das war unsere Wohnung. Mir gefällt hier sehr, aber ich habe einen kleinen Wunsch. Ich möchte mein Zimmer haben.

Hodnocení referátu Wohnen

Líbila se ti práce?

Podrobnosti

  23. duben 2008
  3 844×
  617 slov

Komentáře k referátu Wohnen