Berlin

Ich habe Berlin einmal besucht und es hat mir dort sehr gefallen – viele Denkmäler, Geschäfte, Museen. So, jetzt stelle ich mir vor, dass sie einige Touristen sind und ich gebe Ihnen ein paar Informationen űber Berlin.

Berlin ist die Hauptstadt der BRD und es ist auch ein Bundesland. Diese Stadt gehört zu den größten Industriestandorten mit Branchen wie Maschinenbau, Nahrungs- und Genussmittel-, Textil und vor allen Elektroindustrie. Berlin liegt in der Mitte von dem Bundesland Brandenburg, an den Flűssen Spree und Havel. Es zählt 3,5 Millionen Einwohner. Berlin ist im 13. Jahrhundert aus zwei kleinen Ortschaften - Berlin und Cölln entstanden. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde es in vier Besatzungssektoren der Siegermächte geteilt. Aus dem britischen, amerikanischen und französischen sind Westberlin entstanden, aus dem sowjetischen Ostberlin. Seit 1949 hat Ostberlin als Hauptstadt der BRD gegelten. 1961 wurde zwischen beiden Teilen eine Mauer gebaut. Sie war die Staatsgrenze. Die Berliner Mauer wurde erst 1989 geöffnet bzw. abgetragen.

Berlin ist eine Attraktive und lebendige Stadt mit architektonisch interessanten Sehenswűrdigkeiten. Viele Baudenkmäler befinden sich in der Straße Unter den Linden. Z.B. die Humboldt – Universität. Diese älteste Berliner Universität ist aus dem Jahre 1810, die nach dem Gelehrten und Politiker Wilhelm von Humboldt und seinem Bruder, dem Naturforscher Alexander von Humboldt benannt wurde. In dieser Straße befindet sich Brandenburger Tor, das einzige noch erhaltene Stadttor. Hier steht auch die Komische Oper. In Berlin gibt es noch die Deutsche Oper und die Deutsche Staatsoper.

Das Zentrum des ehemaligen Ostberlin war der Alexanderplatz. Alexanderplatz, heute eine geschlossene Fußgängerzone und seine Weltzeituhr wurden zum beliebten Treffpunkt sowohl von Berlinern als auch von Ausländern. Nicht weit von hier gibt es das Rote Rathaus und den Fernsehturm, eines der Wahrzeichen der Stadt. Er ist 355 Meter hoch. Oben befindet sich ein Telecafé. Von dort bietet es uns eine schöne Aussicht auf die ganze Stadt an. Eine Aussichtspalttform gibt es noch auf dem Europa – Center im 22. Stockwerk. Neben vielen Geschäften, Cafés und Restaurants befindet sich hier auch ein Planeterium.

Berlin ist auch eine der bedeutendsten Museenstädte der Welt. Das berűhmteste Museum heißt das Pergamonmuseum, nach dem bekanntesten Exponat, dem Pergamonaltar. Einige Museen und die Nationalgalerie befinden sich auf der Museuminsel in der Nähe des Doms.

Die bekannteste Flanier- und Einkaufsstraße Berlins is der Kurfűrstendamm. Die Straße ist dreieinhalb Kilometer lang, neben vielen mehr oder weniger luxuriösen Geschäften, Bars und Café gibt es hier auch das älteste und größte Warenhaus Berlins „KaDeWe“ /Kaufhaus des Westens/.

In Berlin gibt es das umweltfreundlichste Verkehrsmittel die U-Bahn. Die erste Untegrundbahnlinie wurde im Jahre 1902 eröffnet. Dei älteren Stationen sind auch heute noch architektonische Anziehungspunkte. Das zweite große Nahverkehrssystem, die Stadtbahn /S-Bahn/, wurde im vorigen Jahrhundert errichtet und ist seit 1924 elektrifiziert.

Berlin ist eine schöne Stadt und ich möchte sie in der Zukunft noch einmal besuchen.

Hodnocení referátu Berlin

Líbila se ti práce?

Podrobnosti

  7. březen 2008
  6 041×
  466 slov

Komentáře k referátu Berlin

ruda rubi7(zavináč)seznam.cz
Jo dobrej referát moc mi pomohl Dík