Kleidung und Mode

Mode ist ein Wort, durch das sich nur wenige Leute nicht aus der Ruhe bringen lassen. Vor allem die Frauen unterliegen gern seinem Zauber. Viele von ihnen laufen nach modischen Neuheiten, abonnieren verschiedene Modezeitschriften, besuchen Modenschauen oder sehen sich wenigstens im Fernsehen an. Sie wollen immer im Bilde sein. Die Mode ist einfach ihr Hobby, dem sie die meiste Zeit widmen und fűr das sie viel Geld ausgeben. Die Modetrends wechseln schnell. Was gestern fast eine Modetorheit war, ist heute nicht mehr zu tragen. Dann ist die ewig weibliche Frage zu hören: Was ziehe ich bloß an? Die Frauen sollten genau wissen, was ihen steht. Im Bestreben sich irgenwelchen Normen anzupassen und immer modern zu sein űbertreibt man manchmal. Es ist falsch, wenn eine Frau eine Mode mitmacht, ohne zu űberprűfen, wie sie wirkt und ob sie zu ihr passt.

Das Wort Mode bezieht sich nicht nur auf die Kleidung, sondern auch auf Friseur, Schminken, dazu gehören Schuhe, Schmuck, Handtaschen, Gűrtel, Schals, Sonnenbrillen usw. In der modernen Welt wird auch die Beziehung zum Sport ein wenig zum Trend und zum Mode. Junge Leute – und nicht nur die – beműhen sich, sportlich auszusehen, sich sportlich zu bekleiden.

Wie sollten unsere Kleidung und Schuhe aussehen? Wichtig ist nicht nur ein hűbscher Schnitt, sondern auch der Stoff. Man bevorzugt natűliche Materialien, wie Baumwolle, Wolle und Leinen. Sie sind leicht und durschlässig. Die Keidung muss gut sizten, sie darf unsere Bewegnung nicht einschränken. Wenn wir schick aussehen wollen, denken wir an Farbgen, die unserem Typ entsprechen sollten. Mir gefallen am meisten schwartz, blau und auch weiß.

Natűrlich muss man wissen, was fűr Kleidung und Schuhe man bei verschiedenen Gelegenheiten anziehen kann. In der Gesellschaft tragen die Männer meistens einen Abendanzug, das bedeutet eine Hose und ein Sakko, dazu ein Hemd mit Krawatte oder Fliege und Halbschuhe. Die Frauen ziehen ein Abendkleid an. Zum Sporttreiben trägt man Trainings- und Gymnastikanzűge, T-Shirts, Shorts oder Turnhosen und Sportschuhe. Zu Hause fűhlen wir uns in einem Hausanzug und Hausschuhen am besten. Unsere Schulkleidung sollte praktisch sein. Ich ziehe gern Jeans verschiedener Farben mit T-Shirts, Sweatschirts, Pullis und Hemden an, dazu trage ich Stoff- oder Turnschuhe.

Die Kleidung gängt auch von den einzelnen Jahreszeiten ab. Im Sommer tragen wir leichte Kleider, ärmellose Blusen, Hemdblusen oder Hemden mit kurzen Ärmeln, weite Röcke oder kurze Hosen. Dazu haben wir Pantoletten oder Sandalen an. Viel Zeit verbringen wir am Wasser. Dort braucht man meistens nur Badehosen, Badeanzűge oder Bikini. Im Winter ziehen wir etwas Warmes an: Hosen, Pullover, Winter- und Pelzmänterl, Winterschuhe oder Lederstiefel.

Wollen wir wissen, was wirklich zu uns paßt, wie wir unsere Persönlichkeit am besten betonen sollen, műssen wir uns selbst kennenlernen. Je besser Ihnen und Außen zusammenpassen, desto attraktiver wirken wir dann. Das ist ja der Wunsch aller Frauen, űbrigens auch veiler Männer.

Hodnocení referátu Kleidung und Mode

Líbila se ti práce?

Podrobnosti

  17. prosinec 2007
  4 203×
  466 slov

Komentáře k referátu Kleidung und Mode