Unsere Schule und Schulen in BRD

Unsere Schule
Unsere Schule heiβt TRADING CENTRE. Dieser Name kommt aus dem Englischen – das Handeln. Sie ist im Jahre 1992 entstanden. Zurzeit besuchen unsere Schule etwa 200 Schüler. Das Gebäude der Schule befindet sich in Litomyšl nicht weit von Stadtzentrum. Sie liegt auf dem Gelände (objekt) von den Firma Skřivan.

Die Schule anbietet den Studenten zwei Studienfächer – Ökonomisches Lyceum und Handelsmanagement. Unser Studium ist vierjähriges für die Absolventen der Grundschule Abschluss mit dem Abitur.

Die Vorteile der TC Schule sind zum Beispiel:
Wir haben gute Durchsetzungmöglichkeiten in der Praxis. Wir gewinnen praktische Kenntinsse und Fertigkeiten (dovednosti) in – Fremdsprachen, Arbeit mit dem Computer, Maschineschreiben, Management, Steuern (daňové otázky), Recht, Buchhaltung (UČT), Werbung, Psychologie, usw. Die Lehrer leisten den Studenten die Sprechstunden. Die Firmen rufen in unsere Schule und fragen nach Studenten und bieten die Arbeitsplätze den besten Studenten.

Die Nachteile der TC Schule sind zum Beispiel:
Das Gebäude sieht nicht besonderes schön aus und einige Klassen sind sehr kleinen. Wir haben keine eigene Schulküche und müssen wir in andere Mittelschule gehen, auch hat die Schule kein eigenes Studentenwohnenheim und keine eigene Turnhalle.

Unsere Schule hat zwei Stockwerke. Im Erdgeschoss befinden sich die Garderobe, Toilette und zwei Klassen mit den Computern, im ersten Stock sind die Toiletten auch, mehrere Klassen, Kabinette und Direktionszimmer und Direktionssekretariat. Im zweiten Stock sind mehrere Klassen und Kabinette auch.

Mein Studentenplan ist prima. Ich habe zwanzig Fächer. Jeden Tag beginnen wir um acht Uhr. Am Montag und Dienstag ende ich um vier Uhr. Am Mittwoch ende ich um zwei Uhr und am Donnerstag und am Freitag lernen wir nach ein Uhr.

Was macht der Lehrer?
Grüβt die Schüler, schreibt ins Klassenbuch ein, prüft, gibt Noten, kontrolliert die Hausaufgaben, stellt Fragen, erklärt neue Gramatik, gibt Hausaufgaben, usw.
Was machen die Schüler?
Antworten auf die Fragen, passen auf, machen Übungen, schreiben Sätze ins Heft, wiederholen Vokabeln, lesen und übersetzen verschiedene Texte, schreiben Tests, usw.

Unser Klassenzimmer
Unser Klassenzimmer befindet sich im ersten Stock des Schulgebäudes. Es ist klein und hell. Das Klassenzimmer betritt man durch eine Tür inmitten der rechten Wand. Neben der Tür haben wir ein weiβes Waschbecken, einen Spiegel und einen Abfallkorb. Die Wände sind weiβ und orange. Vorn der Klasse hängt eine weiβe Tafel. An der rechten Wand haben wir rotes Garn (síť) mit unseren Photos. Und in der linken wand sind zwei Fenster, die auf den Hof (dvůr) gehen und zwei abstrakt Bilder. Unter den Fernstern sind Zentralheizungen. Auf dem Fuβboden ist helles Linoleum verlegt. Ich meine, dass unser Klasszimmer ganz nett ist.

Schulwessen in BRD
Die allgemeine Schulpflicht beginnt nach Vollendung des sechsten Lebensjahres. Die Vollzeitschulpflicht endet nach neun Jahren. Für Schüler, die nach dem neunjährigen Schulbesuch keine Vollzeitschule besuchen, besteht die Berufsschule, die bis 18 dauert. Die Grundschule dauert 4 Jahre, danach haben die Kinder Wahl zwischen Hauptschule, Realschule, Gymnasium und Gesamtschule. Der gröβte Teil der Jugendlichen, der nach neun Jahren die Haupt- oder Realschule verlässt, beginnt eine Berufausbildung. Das Gymnasium und die Gesamtschule führen zum Abitur und berechtigen zum Studium an einer wissenschaftlichen Hochschule.
Zu der wissenschaftlichen Hochschulen gehören die Universitäten, die Technischen Universitäten, Technischen Hochschulen und Pädagogischen Hochschulen. Das Studium dauert 4 – 5 Jahre. Die Fachhochschulen vermitteln eine praxisbezogene Ausbildung. Es dauert 3 Jahre und schlieβt mit einer Diplomprüfung ab.

Hodnocení referátu Unsere Schule und Schulen in BRD

Líbila se ti práce?

Podrobnosti

  28. prosinec 2012
  2 492×
  539 slov

Komentáře k referátu Unsere Schule und Schulen in BRD