Sport

Das Motto „Durch Sport zu Gesundheit!“ können wir in vielen Gebäuden und an vielen Stellen lesen, wohin wir gehen, um Sport zu treiben. Es ist wahr, dass uns Sport hiflt, die physische Kondition des Körpers zu erhalten. Außerdem aber acuh die psychische, weil er Erfrischung, Erholung und Entspannung bringt. Bewegung an der frischen Luft läßt das Blut im Körper ordentlich kreisen und reinigt die Lungen. Beim Sport können wir ein paar Kilo abnehmen, die wir űberflűssigerweise haben.
Die beste Methode, wie bei den Menschen Liebe zum Sport erziehen, ist das Űben mit Kindern vom zartesten /nejútlejšího/ Alter an. Fűr kleine Sportler werden spezielle Kinderspielplätze mit Durchschlűpfplätzen /prolézačky/, verschiedenen Hindernisstrecken /překážkové dráhy/ und beispielsweise auch Sandkästen eingerichtet.
In der modernen Welt wird die Beziehung zum Sport ein wenig zum Trend und zum Hit. Junge Leute – und nicht nur die – beműhen sich, sportlich auszusehen, sich sportlich zu bekleiden. Wir suchen verschiedene Sportplätze, Sporthallen, Hallenbäder, Schwimmbäder, Stadien, Tennisplätze und Fitneßzentren auf, um Sport zu treiben. Eine besondere Methode der Erholung ist ein Saunaaufenthalt.
Sport können wir in mehrere Zweige unterteilen. Es handelt sich vor allem um Athletik – Leicht – und Schwerathletik, Gymnastik, Schwimmen, Radfahren, Skilaufen und nicht in letzter Reihe auch um Touristik. Jeder von uns hat Recht darauf, sich eine solche sportliche Tätigkeit zu wählen, die ihm gefallen wird. Die einzelnen Sportarten erfordern unterschiedliche Ausrűstungen, sind physisch und zeitlich unterschiedlich anspruchsvoll.
Zu meinen Lieblingssportarten gehören Aerobic, Schwimmen, Tennis und Radfahren. Aerobic – Training habe ich viermal pro Woche. Dieser Sport macht mir Spaß. Es ist die Verbindung von Musik und Bewegnung. Ich widme mich dieser Tätigkeit schon 6 Jahre. In der Zukunft möchte ich auch Aerobiclektor Lizenz gewinnen.
Ich schwimme auch gern. Dem Schwimmen können wir uns wettkampfmäßg widmen, aber ich betreibe es als Erholung. Im Sommer verbringe ich stets viel Zeit am Wasser. Ich schwimme, tauche und springe. Das Wasser bietet reiche Möglichkeiten zum Sporttreiben. Im Winter kann man in der Schwimmhale Schwimmsport treiben. Zweimal pro Woche besuche ich unsere Schwimmhalle in der Straße Rošického. Zu diesem Sport braucht man Schwimmhose oder Schwimmkostűm, eine Schifferműtze und auch Schwimmbrille. Es gibt eine große Menge von Schwimmstilen. Mir gefällt am meisten Kraul. Im Wasser entspanne ich mich am besten.
Beim Radfahren kann man auch gut ausruhen, aber man muss auf Autos aufpassen. Radfahrer zu werden ist gegenwärtig eine große Mode. Straßenräder geraten ein wenig in den Hintergrund und es tauchen eher Bergräder auf.
Es ist nich wichtig, Sport weltkampfmäßig, sondern zur Erholung zu betreiben. So erholen wir uns von den alltäglichen Sorgen und stärken auf diese Weise unsere Gesundheit. Bewegung, Natur und frische Luft wirken gűnstig auf unseren schechten Lebenstill. Wollen wir uns dem Sport nicht beruflicherweise widmen, muss uns Sieg oder Niederlage nicht interessieren. Es ist gut, Freude allein daraus zu schöpfen, dass wir uns bewegen, uns so unsere Gesundheit und unsere körperliche Kondition zu stärken.

Hodnocení referátu Sport

Líbila se ti práce?

Podrobnosti

  23. červen 2008
  3 218×
  472 slov

Komentáře k referátu Sport